29-Jährige nach Verkehrsunfall aus Auto befreit

0

Bildquelle: Igelsboeckm / pixelio.de

TRIER. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an ihrem Auto, verunfallte heute gegen 13.10 Uhr in der Herzogenbuscher Straße eine 29-jährige Frau.

Die Frau musste daraufhin durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Während ihrer Fahrt in Richtung der Paulinstraße, ließ sich das Fahrzeug nach Angabe der Fahrerin nicht mehr beherrschen und kollidierte mit zwei dort geparkten Pkw.

Die 29-Jährige wurde mit leichteren Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und den Rettungsmaßnahmen, musste die Fahrbahn für einen längeren Zeitraum gesperrt werden. Das Unfallfahrzeug wurde mit der Zielsetzung einer Gutachtenerstellung durch die Polizei sichergestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.