Tragischer Verkehrsunfall mit fünf Fahrzeugen: Zwei Menschen sterben

0
Foto: Polizei Luxemburg

LUXEMBURG. Auf der N 11 zwischen Gonderange und Waldhaff kam es am heutigen Mittwochmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen, bei dem zwei Menschen starben. Ein Mann schwebt nach schweren Verletzungen in Lebensgefahr. Zwei Kinder und ihr Vater wurden leicht verletzt.

Ein 24-jähriger Fahrer eines BMW war auf der Überholspur unterwegs und verlor bei dem Überholvorgang mehrerer Fahrzeuge wegen zu hoher Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Heck des BMW brauch aus, das Fahrzeug drehte sich um 180 Grad und geriet so auf die Gegenfahrbahn. Dabei prallte das Heck des BMW frontal auf einen entgegenkommenden blauen Lieferwagen. Der Fahrer des BMW und der Beifahrer des blauen Lieferwagens sterben noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Lieferwagens wird bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und schwebt noch immer in Lebensgefahr.

Ein weißer Lieferwagen, der hinter dem blauen Lieferwagen unterwegs war, wollte dem Unfall der beiden Fahrzeuge ausweichen und geriet dabei auf die Überholspur der Gegenfahrbahn. Hierbei prallte der weiße Lieferwagen gegen einen weißen Skoda, der, wie der BMW, ebenfalls auf der Überholspur unterwegs war. Der Fahrer des weißen Lieferwagens wurde leicht verletzt. Die Insassen des Skoda, ein Vater und seine beiden Kinder, blieben weitesgehend unverletzt, obwohl der Skoda bei dem Zusammenstoß auch in ein angrenzendes Waldstück geschleudert wurde.

Die Polizei betont gegenüber lokalo.de, dass insbesondere die Kindersitze und das ordnungsgemäße Anschnallen der Kinder eine weitere Tragödie verhindert haben.

Ein weiteres Fahrzeug, ein schwarzer VW Kombi, konnte die Situation in letzter Sekunde erkennen und wich in den Straßengraben aus. Der Fahrer erlitt lediglich einen Schock.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.