Trierer Simeonstraße erhält neues Natursteinpflaster

1

Bildquelle: Archiv

TRIER. In der Trierer Simeonstraße wird ab dieser Woche auf einer rund 800 Quadratmeter großen Fläche zwischen der Hausnummer Hauptmarkt 38/39 und dem Kaufhof-Eingang das Natursteinpflaster erneuert.

Die Arbeiten sind in drei Abschnitte unterteilt. Bei Kosten von circa 170.000 Euro ist eine Bauzeit von rund drei Monaten veranschlagt. Gegebenenfalls werden die Arbeiten während des Weihnachtsgeschäfts im Dezember unterbrochen.

Gesperrt wird jeweils die in Blickrichtung Porta Nigra linke Hälfte der Straße, so dass die Zufahrt für den bis 11 Uhr zulässigen Lieferverkehr weiterhin möglich ist. Für die ansässigen Geschäfte werden, falls nötig, provisorische Zugänge errichtet. Das Pflaster auf der anderen Straßenseite soll im kommenden Jahr erneuert werden.

Bereits im November des letzten Jahres berichtete lokalo.de über das Laster mit dem Pflaster.

1 KOMMENTAR

  1. Könnte mir mal jemand erklären warum das Pflaster ausgetauscht wird, denn wirklich abgenutzt sah das nicht aus , es gibt Strassen die eine Auffrischung dringender nötig hätten.

    Wird das alte Pflaster wenigstens verkauft oder brauchen ein paar Mitarbeiter der Stadt das alte Pflaster für ihre neuen Häuser, natürlich unentgeltlich ?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.