Drei Jugendliche zündeln

0
Foto: Symbolfoto

Bildquelle: magicpen/pixelio.de

TEMMELS. Drei Jugendliche haben am Donnerstagabend in einer leer stehenden Schule in Temmels ein Feuer entfacht.

Wie der SWR berichtet, benachrichtigte eine Anwohnerin gegen 20 Uhr die Feuerwehr, als sie das Feuer in der alten Dorfschule bemerkte.

60 Feuerwehrleute, zwei Notarztwagen und die Polizei waren im Einsatz.

In der Schule brannten Papier und eine alte Matratze. Laut der Polizei entstand kein weiterer Sachschaden.

Die Täter meldeten sich kurze Zeit später. Es waren drei Jugendliche aus Temmels. Die Frage, ob die Eltern der Jugendlichen den Einsatz bezahlen müssen, steht noch offen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.