Mutmaßlicher Raubmörder verhaftet

0
Foto: Symbolfoto

Bildquelle: Bundespolizei

KONZ. Im Zusammenhang mit dem Raubmord an einer 63-jährigen Frau aus Konz hat die Polizei nun den mutmaßlichen Täter gefunden.

In der Nacht vom 31. Juli auf den 01. August wurde eine 63-jährige Frau ermordet und ihre Halskette entwendet. Diesbezüglich ermittelte die Staatsanwaltschaft und die Polizei.

Heute gibt die Staatsanwaltschaft bekannt, dass ein 40-jähriger Mann in Untersuchungshaft genommen wurde.
Er sei äußerst verdächtig, mit Einbruchswerkzeug in das Haus des Opfers eingedrungen zu sein, diese erdrosselt und Sparbücher, Bargeld, Münzen und Schmuck entwendet zu haben.

Trotz seiner Versuche, die zur Tatzeit getragene Kleidung und das Einbruchswerkzeug zu vernichten, konnten diese Gegenstände und Teile der Beute von Beamten des Polizeipräsidiums Trier gefunden werden. An der Kleidung ließen sich Spuren vom Tatort und dem Opfer nachweisen.

Das Trierer Amtsgericht hat einen Haftbefehl wegen Mordes aus Habgier und zur Verdeckung einer Straftat erlassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.