Vandalismus in Trierer Innenstadt: Schaufenster von Musikfachhandel zerstört

0
Ein Musikfachhandel in der Trierer Innenstadt fiel Vandalismus zum Opfer.

Bildquelle: lokalo.de

TRIER. In der Trierer Dietrichstraße wurde mutwillig das Schaufenster eines Musikfachhandels beschädigt. Die Tat hat sich in der vergangenen Nacht ereignet.

Bislang unbekannte Täter haben das Schaufenster und den Rahmen an dem erst kürzlich renovierten Wohn-und Geschäftshaus stark beschädigt. Ersten Schätzungen zufolge beträgt der Schaden rund 5.000 Euro. Anwohner hatten einen lauten Knall gehört und sind so auf den Vorfall aufmerksam geworden. Die Täter sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht identifiziert.

Die Polizei ermittelt.

Die Trierer Dietrichstraße verbindet den Trierer Hauptmarkt mit dem Paulusplatz. Im 15. Jahrhundert wurde hier die Universität Trier gegründet. Heute befindet sich dort das Sozial- und Arbeitsgericht. Neben dem Frankenturm aus dem 11. Jahrhundert stehen in der historischen Straße insgesamt 19 Kulturdenkmäler.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.