Straßenbauarbeiten in Trier werden wegen ADAC Rallye gestoppt

0

TRIER. Wie die Stadt Trier heute mitteilt, sollen die derzeit laufenden Instandsetzungsarbeiten der Fahrbahn im Einmündungsbereich Nordallee/Simeonstiftplatz bis einschließlich Samstag, 15. August, abgeschlossen sein. Aufgrund der ADAC Rallye Deutschland werden in der Zeit von Montag, 17., bis einschließlich Sonntag, 23. August, keine Instandsetzungsarbeiten ausgeführt.

Am Montag, 24. August, wird dann im Einmündungsbereich Nordallee/Engelstraße (Fahrtrichtung Lindenstraße) planmäßig mit den Arbeiten der Bauphase 5 begonnen. Die Arbeiten in diesem Teilbereich werden unter halbseitiger Sperrung der Nordallee (rechte Fahrbahnhälfte in Fahrtrichtung Lindenstraße) sowie unter Sperrung der Einmündung Nordallee/Engelstraße ausgeführt und voraussichtlich bis einschließlich Dienstag, 1. September, abgeschlossen sein. Die Engelstraße und das Parkhaus Mercure Hotel/Porta Nigra sind während der Sperrung der Einmündung Nordallee/Engelstraße weiterhin über die Maarstraße erreichbar.

Der derzeit eingerichtete Ringverkehr mit Einbahnstraßenregelung von der Theodor-Heuss-Allee über die Nordallee zur Lindenstraße beziehungsweise von der Nordallee über die Friedrich-Ebert-Allee zur Ausoniusstraße bleibt bestehen, damit auch weiterhin auf den Einsatz von Lichtsignalanlagen verzichtet werden kann. Die Umleitung des Verkehrs in Richtung Christophstraße/Bahnhof erfolgt während dieser Bauphase ebenfalls weiterhin über die Friedrich-Ebert-Allee zur Ausoniusstraße und im Anschluss über die Franz-Ludwig-Straße zurück zur Nordallee/Simeonstiftplatz. Die aktuelle Verkehrsführung aus der Franz-Ludwig-Straße zur Nordallee in Richtung Christophstraße beziehungsweise zum Simeonstiftplatz bleibt während dieser Bauphase ebenfalls unverändert.

Während der Bauarbeiten muss in den vorgenannten Streckenabschnitten sowie den daran angrenzenden Bereichen, insbesondere während des Berufsverkehrs, mit baustellenbedingten Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.