Spangdahlemer F-16 Kampfjet abgestürzt

0
F-16 Lockheed Martin, Symbolfoto

Bildquelle: pixabay

ENGELMANNREUTH/SPANGDAHLEM. Ein F-16 Fighting Falcon Kampfjet der 480th Fighter Squadron der U.S. Air Force Base in Spangdahlem ist am heutigen Morgen um 9.38 Uhr in der Nähe von Engelmannreuth bei Bayreuth in Bayern abgestürzt.

Der Unfall geschah während eines Trainingsflugs an der U.S. Army Garrison in Grafenwöhr. Die genaue Ursache ist unklar.

Der Pilot rettete sich vor dem Absturz mit dem Schleudersitz aus der Maschine und wurde leicht verletzt. Feldjäger der Bundeswehr und amerikanische Kräfte untersuchen den Unfall. Die Absturzstelle wurde in einem Radius von etwa 350 Metern abgesperrt.

Laut dem bayerischen Regionalsender TV Oberfranken transportierte der Kampfjet neben Kerosin und Munition auch eine 100-Kilo-Übungsbombe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.