Mosel Musikfestival: Bach im Liegestuhl

0
Foto: Mosel Musikfestival

Bildquelle: Mosel Musikfestival

BERNKASTEL-KUES. Das Thomas Gabriel-Trio gastiert am Samstag, dem 22. August um 20 Uhr im Rahmen des Mosel Musikfestivals im Weingut Rebenhof Ürzig mit einer innovativen Verknüpfung aus Barockmusik und Jazz.

Bach im Liegestuhl heißt dieses neue Format des Mosel Musikfestivals, bei der sich musikalischer Hörgenuss paart mit maximaler Entspannung im Liegestuhl und dem Genuss von Spitzenrieslingen.

Thomas Gabriel, Gunnar Polansky und Martin Klusmann lernten sich während ihres Musikstudiums an der Essener Folkwanghochschule kennen und gründeten in der klassischen Triobesetzung (Klavier, Baß, Schlagzeug) das THOMAS GABRIEL TRIO.

Die Bearbeitungen des THOMAS GABRIEL TRIO zeichnen sich durch sensible Ausgewogenheit zwischen der Musik Johann Sebastian Bachs und den Improvisationen der drei Musiker aus. Die Arrangements erstrecken sich immer über die gesamte Originalkomposition, wobei deren harmonische und architektonische Struktur unverändert bleibt.


Die Konsequenz, mit der das THOMAS GABRIEL TRIO dabei vorgeht, unterscheidet es deutlich von seinen musikalischen Vorgängern. Trotz der Verbindung von Bach’scher Musik und Jazz bleibt das Original immer durchhörbar.

Das THOMAS GABRIEL TRIO gastierte mit seinem BACH-JAZZ bereits mehrfach erfolgreich in verschiedenen Konzertreihen im In- und Ausland (u.a. Arolser Barockfestspiele, Bachkirche Arnstadt, Festival Internationale di Musica da Camera Cervo, Festspiele Mecklenburg Vorpommern, Haller Bachtage, Liszt-Festival Weimar, Mozartgesellschaft Dortmund, Münchener-Bachkonzerte, Schleswig-Holstein Musikfestival).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.