Verfolgungsjagd durch Trier-Ehrang

0
Foto: Symbolfoto

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio.de

TRIER. Wie die Polizei vor wenigen Minuten mitteilt, kam es am Donnerstagabend gegen Mitternacht in Trier-Ehrang zu einer Verfolgungsjagd zwischen der Polizei und einem 18-Jährigen.

Gegen 23.50 Uhr wollte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Schweich einen 18-jährigen Rollerfahrer anhalten, um ihn und sein Fahrzeug zu kontrollieren. Der 18-Jährige reagierte jedoch weder auf Blaulicht, noch auf sonstige Anhaltesignale und -zeichen der Polizisten.

Der junge Mann beschleunigte seinen Roller und versuchte vor den Polizeibeamten zu flüchten.

Nach einer Verfolgungsfahrt durch mehrere Straßen und auch teilweise über Gehwege, konnte der 18-Jährige letztlich in einer Sackgasse in Trier-Ehrang gestellt und festgenommen werden.

Es stellte sich heraus, dass er den Roller ohne Führerschein und Versicherungsschutz geführt hatte. Außerdem hatte er ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen montiert.

Dem 18-Jährigen drohen nun mehrere Strafverfahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.