Diebe bearbeiten Wiesenfläche und stehlen die Heuernte

0
Heuernte - Symbolfoto

KLAUSEN. In der Zeit vom 13. Juli bis 19. Juli wurde im Wallfahrtsort Klausen (Landkreis Bernkastel-Wittlich) eine Wiesenfläche abgeerntet. Eigentlich keine Besonderheit, allerdings ist die Ernte nicht durch den rechtmäßigen Landwirt erfolgt.

Einem Klausener Bürger war aufgefallen, dass der frische Grasschnitt auf der annähernd vier Hektar großen Wiesenfläche in der Gemarkung Minheimer Berg mit einem Schwader und einem grünen Traktor der Marke Deutz-Fahr bearbeitet und von unbekannten Tätern abgeerntet wurde.

Die Fläche war eigentlich als Stillegungsfläche vorgesehen, die nicht bearbeitet werden durfte. Dem Landwirt ist ein Schaden im vierstelligen Euro-Bereich entstanden.

Sachdienliche Hinweise werden von der Polizei Wittlich unter der Telefonnummer 06571-9260 entgegengenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.