Bedrohung an der Tankstelle – Rentner zückt Revolver

0

ZELL. Am heutigen Nachmittag kam es an einer Tankstelle im Zeller Stadtteil Barl (Landkreis Cochem-Zell) zu einer filmreifen Auseinandersetzung zwischen einem 68-jährigen und 77-jährigen Rentner aus der Region, bei der der 68-jährige seinem Kontrahenten einen einer scharfen Waffe täuschend ähnlich aussehenden Schreckschussrevolver vor die Brust hielt und dreimal aggressiv mit dem Satz „Soll ich dich erschießen“ drohte.

Der 77-Jährige war so geschockt, dass er noch bei der polizeilichen Anzeigenaufnahme völlig aufgelöst war. Der 68-jährige fuhr nach dem Tankvorgang davon und konnte von der Polizei auf einem Radweg zwischen Zell-Kaimt und Reil gestoppt werden.

Vorausgegangen war, dass die beiden Senioren beim Rangieren an der Zapfsäule aus nichtigem Grund in Streit geraten waren und sich beleidigten.

Die Waffe des Mannes wurde sichergestellt. Den 68-jährigen erwartet ein Strafverfahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.