Zwei Menschen bei Verkehrsunfall verletzt

0
Rettungshubschrauber Christoph 10 // Symbolfoto

MORBACH. Am Montagnachmittag ereignete sich gegen 14.15 Uhr auf der B327 / Morbach ein Verkehrsunfall bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Eine Autofahrerin wollte von der Saarstraße nach links auf die B327 in Fahrtrichtung Trier abbiegen. Hierbei übersah sie einen anderen Autofahrer, der die B327 in Fahrtrichtung Koblenz befuhr. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Die Unfallverursacherin konnte sich nicht selbstständig aus ihrem Fahrzeug befreien und musste von der Feuerwehr Morbach durch Aufhebeln der Fahrertür befreit werden.

Die Frau kam mit leichten Verletzungen zur Vorsorge in ein umliegendes Krankenhaus. Der Beifahrer des anderen Fahrzeugs wurde ebenfalls leicht verletzt, er wurde jedoch nur ambulant behandelt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Die B327 musste im Rahmen der Bergungsarbeiten für etwa 10 Minuten vollgesperrt werden, daraufhin wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Im Einsatz waren eine Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph 10, das Deutsche Rote Kreuz, die Feuerwehr Morbach sowie die Polizei Morbach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.