Drei junge Menschen bei Verkehrsunfall verletzt

0
Symbolbild. Krankenwagen bei Nacht an einer roten Ampel wartend für den Bericht
Symbolbild

Bildquelle: Pixabay

SCHWEICH. Am frühen Abend kam es gegen 18.20 Uhr auf der Bundesstraße 53 in Höhe der Kreisstraße 39 (Neubaugebiet Ermesgraben) zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Nach ersten Feststellungen der Polizei Schweich fuhr eine 21-jährige Autofahrerin mit ihrem Wagen auf der B 53 in Richtung Schweich, während der 19-jährige Fahrer eines Mercedes und sein Beifahrer in entgegengesetzter Richtung unterwegs war.

In Höhe der K 39 wollte die Autofahrerin nach links abbiegen und stieß dabei gegen den herannahenden Mercedes. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde das Auto der jungen Frau nach links von der Fahrbahn geschleudert. Durch den Unfall wurden zwei Personen schwer- und eine leichtverletzt.

Insgesamt entstand ein Schaden von annähernd 16.000 Euro. Im Einsatz waren die Polizei Schweich, ein Notarztwagen, zwei Rettungswagen, die Straßenmeisterei Trier und zwei Abschleppunternehmen aus der Region.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.