Hilflos: Kirmesbesucher verirren sich im Wald

0
Symbolfoto

BERNKASTEL-KUES. Bei der Polizei Bernkastel-Kues ging am frühen Sonntagmorgen ein Notruf ein. Ein 27-jähriger und ein 16-jähriger waren am frühen Samstagabend nach dem Besuch der Kirmes in Longkamp zu Fuß durch den Wald nach Bernkastel-Kues aufgebrochen.

Aufgrund der einsetzenden Dunkelheit verloren die beiden Männer im Wald die Orientierung, so dass sie mehrere Stunden umherirrten. Da die Akkus ihrer Mobiltelefone leer waren, konnten sie nur noch einen Notruf absetzen.

Daraufhin suchte die Polizei Bernkastel-Kues mit starker Unterstützung der Feuerwehren Bernkastel und Longkamp das betreffende Waldgebiet zwischen Bernkastel und Longkamp ab. Wegen der Hilferufe konnten die beiden Männer schließlich im Wald aufgefunden und nach Hause gebracht werden.

Ein bereits angeforderter Polizeihubschrauber musste nicht zum Einsatz kommen und konnte wieder abdrehen. Die Polizei bedankt sich außerdem bei den aufmerksamen Anwohnern, die die Hilfeschreie an die Polizei weiterleiteten.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.