An diesem Wochenende bebt Zurlauben

12
Foto: Marc Blasius

TRIER. An diesem Wochenende (10. bis 13. Juli) verwandelt sich die bezaubernde kleine Straßenzeile am Zurlaubener Ufer mit seinen um 1800 errichteten Fischerhäuschen wieder zum place to be für alle Generationen und Freunde des ausgelassenen Feierns.

Das Zurlaubener Heimatfest, das in diesem Jahr sein 60. Jubiläum feiert, ist mit dem Altstadtfest und dem Olewiger Weinfest (31. Juli bis 3. August) unangefochtenes Mitglied im Club der absoluten Platzhirsche und somit Pflichttermin der großen Open-Air-Events in Trier.

Mittlerweile fest im Programm von „Zalawen“ verankert, ist auch das Electronic River Festival am Sonntag. Zum fünften Geburtstag des Elektro-Festivals am Trierer Moselufer, haben die Veranstalter wieder ein Line-Up auf die Beine gestellt, dass ganz Zurlauben beben lässt.

Mit Lexy & K-Paul (ab 16 Uhr) stehen zwei absolute Raketen am DJ-Pult an der Hauptbühne. Gefolgt von Multitalent Markus Kavka (Moderator, Journalist, Autor und DJ), nicht zuletzt bekannt aus MTV und Viva und Lexer, der „Freund elektronischer Tanzmusik“ aus Leipzig, weiß das Electronic River-Team ein fünfjähriges Jubiläum gebührend zu feiern.

David Schuster b2b Bohnenstange, Oliver Neufang und Kai Hillmann sorgen im Anschluss für reichlich Lokalkolorit und laden zusätzlich dazu ab Mitternacht zur Aftershow-Party auf zwei Floors in den Mergener Hof.

ELECTRONIC RIVER FESTIVAL 2014Ihr hattet auch bei Regen Spaß!?! Hier unser ELECTRONIC RIVER TRAILER 2014! Nächstes Jahr wieder bei Sonne! Versprochen! 🙂

Posted by ELECTRONIC RIVER FESTIVAL on Mittwoch, 6. August 2014

Das komplette Programm zum 60. Zurlaubener Heimatfest

Freitag, 10. Juli
20:00 – 22:00 Uhr – Niko Mono & Band
22:00 – 01:00 Uhr – Roxxbusters

Samstag, 11. Juli
20:00 – 22:00 Uhr – Strings’N’Stories
22:00 – 01:00 Uhr – 24th Frame
23:00 Uhr – Großes Feuerwerk

Sonntag, 12. Juli
12:00 – 00:00 Uhr – ELECTRONIC RIVER FESTIVAL
ab 00:00 Uhr – AFTERSHOW PARTY im Mergener Hof

Montag, 13. Juli
19:00 – 20:00 Uhr – Rockland Radio Warm-up Show
20:00 – 00:00 – NOISIC

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

12 KOMMENTARE

  1. An alle Schnorrer und Mitbringer von Getränken!!!!!! Ihr könnt ohne Probleme Getränke in den Festbereich mitbringen, wenn ihr von der Jugendherberge kommend in den Festbereich geht, hier gibts keinerlei Kontrollen!!! Sicherheitskonzept funktioniert mal wieder nicht ( wie immer)!!!!!

  2. Ich gehe seit Jahren weder auf´s Mosel-, noch Altstadt-, noch Olewiger-Fest! Preise sind mir egel. Unterhaltungsfaktor ist unterirdisch. Nur Besoffene und oberflächliches Lalala mit alten Bekannten, auf die man gerne auch verzichten kann.

  3. Was interessieren Kinder? Es gab ja Bier 😉 Mit den Kids kann man sowas eh nicht mehr machen, alleine das Altstadtfest hat ja gezeigt wie Willkommen Kinder sind: Ein „Kettenkarussel“ bei der Bowlingbahn (toll für 2-4 jährige) und Dank dem Eifelpark Gondorf wenigstens ein mini 3!!!Mann Karusell am Dom…. Neben den Preisen war das die Krönung. 50€ für bisschen Pommes, Limo und Luftballons sind da ja schnell weg. Aber schwenkt weiter bunte Fahnen und stellt Kreuze auf. DAS sind ja wichtigen Themen in Trier – nicht die Kindergärten/Schulen und Familien.

    • Sehr geehrter Daniel,
      wir leben im 21. Jahrhundert: nicht nur Kreuze und bunte Fahnen – nein, viel mehr noch: 60 verschiedene Geschlechtsidentitäten, CSD, Homoehen mit adoptierten Kindern, und da kommen Sie mit sowas Altmodischem wie Familien, Kindern … womöglich auch noch Ehe mit Mann und Frau!
      Wie wär´s dagegen mit Freibier und Freicurrywurst (halal natürlich!) für alle herzlichst Willkommenen der Dasbach- und Luxemburgerstraße? Von diesen armen Mitbürgern habe ich am Wochenende leider nicht viele in Zurlauben sehen dürfen.
      Frau Dreyer, Herr Jensen und Co., übernehmen Sie bitte, denn auch Altstadt- Zurlaubener- und Olewiger Weinfest müssen noch viel, viel bunter werden!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.