Oberliga-Aufsteiger Mehring startet in die Vorbereitung

0

MEHRING. Weil der SV Mehring in die Saisonverlängerung musste – die Moselaner schafften den Wiederaufstieg in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar über die Relegation – erfolgt der Start in die Saisonvorbereitung ein paar Tage später als beim Lokalrivalen FSV Salmrohr. Heute Abend ruft Trainer Frank Meeth seine Schützlinge zum ersten Training.


Die personellen Alternativen des Trainers sind erheblich größer geworden, als sie es noch in der Vorsaison waren. Während mit Meliani Saim (FSV Salmrohr) und Felix Kloy (zurück nach Ruwertal) nur zwei Spieler den Verein verlassen und Mario Kön in der ersten Saisonhälfte seinem Studium Vorrang einräumt, vermeldet der Wiederaufsteiger eine Fülle neuer Akteure. „Das war auch notwendig“, sagt Meeth, „denn der Kader war einfach zu knapp. Im Relegations-Rückspiel in Waldalgesheim hatten wir nur 14 Mann auf dem Spielberichtsbogen.“

Das dürfte in der neuen Saison mit ziemlicher Sicherheit nicht noch einmal vorkommen. Aus Morbach kommen André Petry und Jan Brandscheid, bom TuS Kröv Alexander Klein, Joshua Follmann aus der Schweicher A-Jugend und Yannick Thömmes von der SG Ehrang-Pfalzel. Damit nicht genug. Alexander Müllen (zuletzt SV Konz) nimmt einen neuen Anlauf, ebenfalls aus Konz kommt der Ex-Eintrachtler Albutrin Aliu und aus Salmrohr Fabio Fuhs, der beim FSV Salmrohr seit 2014 nur noch in der 2. Mannschaft zum Einsatz gekommen war. Gesucht wird noch ein zweiter Torwart, der als Konkurrenz und Ersatz für Philipp Basquit bereit steht.

Während die Suche nach einem weiteren Torwart andauert, ist jene nach einem neuen Hauptsponsor nach Aussage des Vorsitzenden Günter Schlag auf einem sehr guten Weg: „Ich denke, dass wir in der nächsten Woche unseren neuen Werbepartner vorstellen können. Die Verhandlungen sind auf der Zielgeraden.“ Wegen des Rückzugs der CTR-Fahrzeugtechnik aus Osann-Monzel besteht beim SVM Handlungsbedarf. Den ersten Test bestreitet die Meeth-Elf bereits am Freitag um 19.30 Uhr in Üdersdorf gegen RM Hamm Benfica. Weitere Vorbereitungsspiele: Sonntag, 5. Juli, 16 Uhr: in Neidenbach gegen eine Auswahl. Die Generalprobe steigt nun aller Voraussicht nach am Samstag, 25. Juli, in Waldalgesheim. An der Stätte des letztlich den Aufstieg bringenden 1:1-Unentschiedens vom 7. Juni kommt es zum Turnier um den Oddset-Cup, an dem die Ersten und Zweiten aus der Rheinland- und der Verbandsliga Südwest teilnehmen – also neben dem SV Mehring und dem FC Karbach der FK 03 Pirmasens II und Alemannia Waldalgesheim. Samstag, 11. Juli, 16 Uhr: Testspiel gegen den FSV Trier-Tarforst in Detzem, Sonntag/Montag, 12./13. Juli: Turnier in Hetzerath, Samstag/Sonntag, 18./19. Juli: Estrich-Schlag-Turnier in Mehring, Freitag, 24. Juli, 19.30 Uhr: Testspiel gegen SG Schneifel/Auw in Deudesfeld, Samstag, 25. Juli: Offizielle Saisoneröffnung, ein Gegner steht noch nicht fest 1./2. August: Erster Oberliga-Spieltag.
Tickets:
Dauerkarten: Zur neuen Saison in der Fußball-Oberliga bietet der SV Mehring Jahreskarten an (Preis: 100 Euro, für Mitglieder: 90 Euro). Die Karten sind ab sofort beim Vorsitzenden Günter Schlag (Telefon: 0176/10937031), im Vereinslokal zum Moseltal (Telefon: 06502/2656) und bei der Firma BWB, Frank Mendel (Telefon: 06502/3001) erhältlich.
rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.