TBB Junior Team steigt aus der NBBL ab

0
Für Rupert Hennen und die U 19 der TBB ist die NBBL Geschichte. Foto: TBB e.V.

GIESSEN. Die U 19 der TBB hat beim entscheidenden Turnier in Gießen die Qualifikation für die NBBL in der kommenden Saison verpasst.


Nach der 1. Runde in Trier vor Wochenfrist, in der die Mannschaft von Trainer Josip Bosnjak gegen das Basketball-Internat Gießen mit 68:70 verloren und gegen den USC Freiburg mit 68:67 gewonnen hatte, war das Team unter Erfolgsdruck. Um auch in der Saison 2015/16 wieder in der NBBL an den Start gehen zu können, mussten beide noch ausstehenden Spiele gewonnen werden.

Das Aus kam bereits im Auftaktspiel, als die TBB Juniors gegen rent4office Nürnberg mit 70:83 unterlagen. Da Gießen sein erstes Spiel gegen TV Dukes Dingolfing deutliche mit 120:76 gewannen, standen die beiden Qualifikationsgewinner mit den Gastgebern und Nürnberg bereits fest. Trier gewann das bedeutungslos gewordene Spiel gegen Dingolfing mit 96:68, muss sich damit aber endgültig aus der höchsten deutschen Nachwuchsklasse verabschieden.
rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.