Stampers ohne Chance gegen den Meister

0
Gegen Albershausen hatten die Stampers keinen Grund zu jubeln. Foto: Daniel Boesen

TRIER. Am 6. Spieltag der Saison kassierte die PST Trier Stampers die vierte Niederlage. Der Aufsteiger in die Regionalliga Mitte unterlag dem amtierenden Meister Albershausen Crusaders mit 6:41 (0:17) und fielen somit auf den siebten Tabellenplatz zurück.


In der ersten Halbzeit startete die Verteidigung der Stampers sehr gut und konnte die Gäste immer wieder dazu zwingen ihren Ballbesitz an die Stampers abzutreten. Zwar punkteten die Crusaders zwei Mal vor der Halbzeit, jedoch gingen die Stampers bei einem Punktestand von 0:17 optimistisch in die Pause.

Der Angriff der Moselstädter machte dem Team um Cheftrainer Kristof Kozák jedoch Sorgen. Während der gesamten ersten Halbzeit schaffte es die Offensive nicht, in die gegnerische Hälfte vorzudringen. Dies änderte sich auch zu Beginn des dritten Viertels nicht. Die Moselstädter mussten immer wieder nach nur wenigen Versuchen ihr Angriffsrecht an die Gäste abtreten.

Die Gäste hingegen wurden nun immer stärker und nutzten die durch ihr gekonntes Passspiel und lange Läufe entstehenden Lücken zu mehreren Touchdowns und bauten den Vorsprung auf 0:38 aus. In dieser Phase war auch die Defense der Stampers absolut überfordert.

Im letzten Viertel schaltete Albershausen einen Gang zurück und ermöglichte den Gastgebern endlich auch einige gelungene Offensivaktionen. Kurz vor Spielende konnten die Stampers mit einem langen Pass auf Wide Receiver Tarek Reitz die Ehrenpunkte erzielen und das Resultat etwas freundlicher gestalten.

Bereits am kommenden Sonntag treten die Moselstädter bei den Freiburg Sacristans an, die ebenfalls gegen den Abstieg kämpfen. Kickoff im Breisgau ist um 15 Uhr. red/wir
rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.