Chaoten randalieren in der Europäischen Kunstakademie – Mehrere tausend Euro Schaden

0
Symbolbild

Bildquelle: pixelio.de/Uwe Schlick

TRIER. In der Nacht vom Sonntag, 14. Juni zum Montag, 15. Juni, wurde das Bistro „D’Artist“ der Europäischen Kunstakademie Trier von einem oder mehreren unbekannten Personen heimgesucht.

Die unbekannten Täter verschafften sich unberechtigten Zugang zu dem geschlossenen Bistro. Anschließend wurden gezielt Einrichtungsgegenstände wie die Kaffeemaschine und die Zapfanlage zerstört. Im Küchenbereich wurde eine CO²-Gas-Flasche geöffnet und abblasen gelassen. Die Tiefkühltruhe für Speiseeis wurde mit Speiseöl vollgeschüttet und weiteres Speiseöl auf dem Fußboden großflächig verteilt. Im Anschluss wurde der Pulverlöscher in den Räumen entleert.

Der Kühlraum wurde geöffnet und in der Waschküche die Wasserleitung der Waschmaschine abgerissen, so dass das Wasser bis in den Speisraum vordrang und im Anschluss an der Außenwand am Gemäuer herunterlief. Die Waschküche wurde abgeschlossen und der Schlüssel absichtlich abgebrochen. Durch diese gezielten Handlungen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Wer hat in der Nacht Beobachtungen gemacht und kann Hinweise geben? Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Trier in Verbindung zu setzen. Tel.: 0651-9779-3200.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.