Fête de la Musique: Kostenloses Openair-Festival an diesem Wochenende

0
Foto: Fête de la Musique Dudelange / Facebook

LUXEMBURG. An diesem Wochenende steht ganz Luxemburg im Zeichen der Musik. In mehr als 20 Orten in Luxemburg findet die Fête de la Musique (dt. „Fest der Musik“) jedes Jahr zum kalendarischen Sommeranfang statt. Die Fête de la Musique begeistert die Menschen weltweit in mittlerweile mehr als 540 Städten.

Eines der größten Feste in der Region ist dabei die Fête de la Musique in Dudelange am Samstag, 20. Juni, im Süden von Luxemburg. Hier wird bereits seit 20 Jahren ein abwechslungsreiches musikalisches Programm geboten – und das alles kostenlos.

Mehr als 50 Bands, Solo-Künstler und Djs treten alleine in Dudelange auf. Neben lokalen Acts sind auf der Hauptbühne am Rathausplatz auch internationale Headliner dabei.

Fête de la Musique 2015 – Trailer (LUX) from Pulsa Pictures on Vimeo.

Weitere Informationen zur Fête de la Musique in Dudelange, das komplette Programm und Lineup HIER.

Das komplette Programm zur Fête de la Musique in allen teilnehmenden Orten in Luxemburg HIER im Überblick.

Hintergrund zur Fête de la Musique

Auf Initiative von Jack Lang, damaliger französischer Kulturminister, fand am 21. Juni 1982 die erste offizielle Fête de la Musique in Paris statt und steht seitdem für die jeweils regionale Musikszene und musikalische Vielfalt. Die Besonderheit dabei ist der kostenfreie Zugang zu allen Konzerten und der Wunsch, die Städte zu einem Ort voller Musik und Klänge zu verwandeln und gemeinsam den Sommeranfang zu feiern.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.