Weißer Audi kracht in Leitplanke – Fahrer flüchtig

0

TRIER. Laut Polizei verlor ein bisher unbekannter Autofahrer vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der L143 bei Trier-Olewig die Kontrolle
über sein Fahrzeug.

Der Unbekannte kam anschließend in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanke. Hierbei wurde der Pkw im Front- und Heckbereich erheblich beschädigt.

Hier klicken!

Trotz des Schadens suchte der PKW-Fahrer nach dem Unfall das Weite und flüchtete in Richtung Trier-Irsch.

Aufgrund von Zeugenangaben und vorgefundener Fahrzeugteile dürfte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen weißen Audi (evtl. Cabrio) gehandelt haben.

Bei dem Fahrer soll es sich um eine jüngere männliche Person (ca. 25-30 Jahre alt) mit kurzen Haaren gehandelt haben.

Die Leitplanke wurde auf mehrere Meter beschädigt.

Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Trier, Tel. 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.