Nach Störfall in Cattenom: Nabinger fordert Abschaltung des Atomkraftwerkes

2

Bildquelle: wikimedia

SAARBURG/MAINZ. Anlässlich des Störfalls am Donnerstag im Atomkraftwerk Cattenom, erklärt Stephanie Nabinger, Atompolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:



„Die gestrigen Ereignisse im grenznahen AKW Cattenom sind äußerst besorgniserregend. Insbesondere die Tatsachen, dass sofort der interne Notfallplan ausgelöst und eine Inspektion der französischen Atomaufsichtsbehörde zur Überprüfung und Einstufung des Vorfalls angekündigt wurde, weisen auf einen ernstzunehmenden Störfall hin. Es bleibt abzuwarten, ob der Störfall nicht noch von den Behörden als sehr viel schwerer eingestuft wird, als vom Betreiber selbst.

Dieser Störfall und die lange Pannenserie zeigen, dass das AKW Cattenom eine Gefahr für die Region darstellt. Es ist daher unverantwortlich vom Betreiber EDF diese Schrottreaktoren noch bis 2050 in Betrieb und am Netz bleiben lassen zu wollen. Die französische Atomaufsicht, aber auch die französische Politik müssen endlich Konsequenzen aus der bedrohlichen Störanfälligkeit und der mangelhaften Sicherheitskultur dieser Meiler ziehen. Auch muss Bundeskanzlerin Merkel endlich Gespräche mit der französischen Regierung über die Stilllegung dieser Reaktoren aufnehmen. Der Betrieb diseer Pannenmeiler ist eine reale Bedrohung für Rheinland-Pfalz – Cattenom muss schnellstmöglich abgeschaltet werden!“

Hintergrund
Am 28. Mai 2015 wurde gegen 14 Uhr der Block 1 des AKW Cattenom wegen einer Störung an einem Ventil im Primärkreislauf automatisch abgeschaltet. Der Betreiber EDF hat daraufhin den internen Notfallplan ausgelöst. EDF sprach dabei von einer präventiven Maßnahme.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

2 KOMMENTARE

  1. …..wie war der Name dieser Wichtigtuerin ????
    Was längst bekannt ist müßen wir nicht wieder und wieder von irgendwelchen Leuten lesen die in die Zeitung kommen wollen.
    Es ist schon so schlimm genug…wer im Bilde ist braucht solche Quacksalber nicht….

  2. Achsooooooo, Frau Nabinger fordert die Abschaltung… wow ……scheint wohl die Einzigste zu sein …..
    Hauptsache sich mal wieder zu Wort gemeldet…..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.