Schwerverletzt: 69-jähriger wird von LKW erfasst

0

Bildquelle: lokalo

TRIER. Am heutigen Freitag ereignete sich in Trier-West ein Verkehrsunfall, bei dem ein 69-jähriger Radfahrer aus Trier schwer verletzt wurde.

Der Radfahrer befuhr den Trierweilerweg auf dem Gehweg und hielt zunächst an der Hornstraße, um diese zu überqueren.

Ein in die Hornstraße in Richtung Eurener Straße fahrender Lkw-Kipper tastete sich im Stop-and-go-Verfahren in den Kreuzungsbereich hinein.

Hier klicken!

Als der 61-jährige Lkw-Fahrer den Kipper wieder kurz stoppte, schob der Radfahrer unmittelbar vor dem Führerhaus sein Rad über die Straße.

Von dem LKW-Fahrer unbemerkt fuhr dieser erneut an. Der Radfahrer wurde von der vorderen Bereifung des Kippers erfasst und stürzte zu Boden.

Er musste mit schweren, jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert werden.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei Trier, Tel. 0651-9779-3200 in Verbindung zu setzen.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.