Bauarbeiten an der Wiltinger Brücke: Im Juni rollt der Verkehr wieder

0
Foto: Kreisverwaltung Trier-Saarburg

WILTINGEN. Die Arbeiten an der neuen Wiltinger Saarbrücke neigen sich dem Ende zu. Die Betonarbeiten sind abgeschlossen und Anfang Juni wird mit der Montage des Geländers, der Beleuchtung sowie dem Aufbringen der Asphaltschicht der Straßen die Brücke im Wesentlichen fertiggestellt.



Verkehr kann neue Brücke ab Mitte Juni nutzen

Sobald die Verkehrssicherheit gegeben ist, wird die neue Brücke für den Verkehr freigeben. Beendet sind die Arbeiten dann jedoch noch nicht. Etwa einen Monat benötigt man, um die Behelfsbrücke abzubauen. Parallel dazu laufen dann noch Arbeiten am Ufer der Saar. So muss der Radweg wieder an die Saarbrücke angeschlossen werden.

„Die Arbeiten liegen absolut im Zeitplan,“ so Bauleiter Rudolf Schaal anlässlich eines Ortstermins mit Landrat Günther Schartz, dem Konzer Bürgermeister Dr. Karl-Heinz Frieden, dem Wiltinger Ortsbürgermeister Lothar Rommelfanger und Vertretern des Landesbetriebs Mobilität Trier (LBM).

Guido Wacht und Guido Bauer vom LBM Trier zeigten sich ebenfalls zufrieden mit den Arbeiten. Der 2013 begonnene Brückenneubau läge trotz einiger Probleme im ersten Winter genau im Plan. Im Herbst letzten Jahres waren die Rohbauarbeiten abgeschlossen. Mehr Arbeit als gedacht machte der Brückenkopf auf Wiltinger Seite. Inzwischen glaube er auch sagen zu dürfen, dass sich die neue Saarbrücke auch optisch sehen lassen könne, so Wacht.

Hier klicken!

Noch einmal müsse die Brücke aber eine Woche für den Verkehr voll gesperrt werden. Voraussichtlich in den ersten Ferienwochen würden dann die Straßenanschlüsse an beiden Brückenköpfen abgefräst und die Fahrbahn neu asphaltiert. Diese Arbeiten seien nur unter Vollsperrung möglich. Für den landwirtschaftlichen Verkehr bestehe dann erneut die Möglichkeit einer Umleitung über das Schodener Wehr. Am Brückenkopf auf Wiltinger Seite werde der Verkehr mittels einer Ampel einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet.

Eine Woche Vollsperrung zu Beginn der Sommerferien

Alle Restarbeiten dürften dann am Ende der Sommerferien abgeschlossen sein. „Noch im September planen wir dann die feierliche Einweihung der neuen, dritten Wiltinger Saarbrücke“, so Landrat Günther Schartz. Eine Brücke baue der Landkreis auch nicht jedes Jahr.

Mit rund 3,3 Millionen Euro ist der Wiltinger Brückenneubau das mit Abstand teuerste Straßenbauprojekt des Landkreises.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.