Basketball: A2-Nationalmannschaft spielt in Trier gegen Russland

3
Anthony Canty gehört zur Trierer Fraktion im Kader der A2-Nationalmannschaft. Foto: Helmut Thewalt/Archiv

Bildquelle: Helmut Thewalt

TRIER. Die deutsche A2-Nationalmannschaft tritt am Samstag, 20. Juni, in einem wichtigen Testspiel vor eigenem Publikum an. In der Arena Trier heißt der Gegner um 19.30 Uhr Russland. Beide Teams nehmen vom 3. bis 13. Juli dieses Jahres an der Universiade im südkoreanischen Gwangju dabei.


„Ich freue mich auf das Spiel in Trier gegen Russland; es ist ja quasi ein Heimspiel. Ich hoffe und denke, dass die Trierer Fans auch die Nationalmannschaft hervorragend unterstützen werden. Für uns ist das Spiel gegen Russland ein wichtiger Test gegen einen starken Gegner. Russland ist bei der Universiade ein Medaillenanwärter“, blickt A2-Bundestrainer Henrik Rödl voraus, der bis dato immer noch Trainer der TBB ist.

Zum Kader der A2 zählen aktuell auch drei Spieler, die in der abgelaufenen Saison das TBB-Trikot trugen. Eine feste Größe ist Kapitän Mathis Mönninghoff, mit dabei sind außerdem Anthony Canty und Dennis Kramer.

Bei der Universiade spielt das deutsche Team in der Vorrundengruppe A gegen Südkorea, Estland, China, Angola und Mosambik. Russland wurde in die Vorrundengruppe B mit Kanada, Mexiko, Mongolei, Schweden und Montenegro gelost und könnte ab dem Viertelfinale auf das DBB-Team treffen.

DBB_LS-Plakat_15_A1_A2Herren_Trier (2)-1Zu einem ersten Vorbereitungslehrgang trifft sich die A2-Nationalmannschaft vom 30. Mai – 8. Juni 2015 am Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg. Bundestrainer Rödl hat dazu 18 Spieler nominiert:
Danilo Barthel (FRAPORT SKYLINERS), Mario Blessing (Upstate Spartans (South Carolina)/USA), Hans Brase (Princeton University/USA), David Brembly (Foto, medi Bayreuth), Kevin Bright (FRAPORT SKYLINERS), Anthony Canty (TBB Trier), Niklas Geske (Phoenix Hagen), Patrick Heckmann (Boston College/USA), Konstantin Klein (FRAPORT SKYLINERS), Maodo Lo (Columbia University/USA), Dominik Lockhart (EWE Baskets Oldenburg), Mauricio Marin (FC Bayern München), Mathis Mönninghoff (TBB Trier), Philipp Neumann (EWE Baskets Oldenburg), Kenneth Ogbe (University of Utah/USA), Maurice Pluskota (Baskets Löwen Braunschweig), Bogdan Radosavljevic (WALTER Tigers Tübingen), Johannes Thiemann (Brose Baskets).
Auf Abruf: Julian Albus (WALTER Tigers Tübingen), Besnik Bekteshi (GIESSEN 46ers), Kevin Bryant (Newman University/USA), Sebastian Fülle (OeTTINGER Rockets Gotha), Stephan Haukohl (Rent4office Nürnberg), Till-Joscha Jönke (WALTER Tigers Tübingen), Michael Kessens (University of Alabama/USA), Dennis Kramer (TBB Trier), Johannes Richter (FRAPORT SKYLINERS), Leon Tolksdorf (University of Connecticut/USA), Malte Ziegenhagen (Northwwod, Florida/USA).

Tickets für diese interessante Partie gibt es ab sofort unter der Hotline 0651/46290103, per E-Mail unter info@arena-trier.de, im Internet unter www.ticket-regional.de sowie bei allen Ticket Regional-Vorverkaufsstellen.

Zusätzlicher Bonus: mit allen Tickets kostenlose Anreise mit der VRT!
Nutzen Sie Ihre Eintrittskarten als VRT-Ticket für alle Busse und Nahverkehrszüge (2. Klasse) im gesamten VRT-Gebiet – die Eintrittskarte ist 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis zum Betriebsschluss gültig.
rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

3 KOMMENTARE

  1. „…der bis dato immer noch Trainer der TBB ist.“
    Ich denke a) gibt’s die (alte) TBB nicht mehr und b) sind alle Verträge zum 30.04. erloschen?

  2. Gegen Russland? Würden besser in der Keune-Halle spielen. Da hätten die Russen denn ja sogar Heimrecht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.