Schon wieder gelöste Radmuttern – diesmal an einem BMW

0
Symbolbild

Bildquelle: WikiHow

TRIER. Nachdem wir erst in der letzten Woche darüber berichten mussten, dass unbekannte an einem Fahrzeug in Beuren Radmuttern an einem abgestellten Fahrzeug gelöst hatten, meldet die Polizei heute, dass es Anfang Mai einen ähnlichen Fall in Trier-Süd gab.

Betroffen war diesmal ein schwarzer 3er-BMW mit Bonner Kennzeichen, der am 2. Mai zwischen 13.15 Uhr und 16.45 Uhr vor dem Restaurant „a la minute“ am Südbahnhof auf dem Leoplatz geparkt war. Bei diesem Fahrzeug wurden vier der fünf Radmuttern des linken Vorderrades gelöst.


Eigentlich müsste der Vorgang aufgefallen sein, da die linke Fahrzeugseite zur Straße hin geparkt war und der Täter sich beim Lösen der Muttern somit auf der Fahrbahn aufgehalten hat. Hinweise zu diesem Vorfall erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 0651-9779-3200.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.