Neuzugang bei Eintracht Trier: Patrick Lienhard unterschreibt Vertrag bis 2016

0

TRIER. Ein Mann mit Zug zum Tor: Am heutigen Nachmittag hat der variabel einsetzbare, offensive Mittelfeldspieler Patrick Lienhard bei Eintracht Trier einen Vertrag bis 30. Juni 2016 unterschrieben.


Der gebürtige Schwarzwälder kommt vom SSV Jahn Regensburg, für den er in der ablaufenden Spielzeit 22 Mal zum Einsatz kam. In der 2013/14er Runde stand der heute 22-Jährige in Diensten des seinerzeit von Peter Rubeck trainierte SVN Zweibrücken. Hier spielte er 28 Mal und steuerte sieben Treffer bei.

Der SVE-Coach freut sich auf eine erneute Zusammenarbeit mit Lienhard und schätzt vor allem seine Schnelligkeit, Beweglichkeit und seinen Zug zum Tor. „Er hat beim SC Freiburg eine sehr gute Ausbildung genossen und ist dementsprechend taktisch und technisch versiert“, so Rubeck weiter.

Lienhard kam 2005 in die Jugend des SC Freiburg. Er kickte für die U17 und U19 der Breisgauer, anschließend spielte er zwei Jahre lang für die U23 des Sportclubs in der Regionalliga Südwest, ehe der Wechsel nach Zweibrücken folgte.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.