Fußball-Oberliga: Pokal-Generalprobe im Salmtal – Burgbrohl kommt

0
Gary Kolkes hat seinen Vertrag in Salmrohr um zwei Jahre verlängert. Foto: FSV Salmrohr

SALMROHR. Im letzten Heimspiel der Saison empfängt der FSV Salmrohr die Spvgg. Burgbrohl (Samstag, 15.30 Uhr, Salmtalstadion). Auf den ersten Blick aus Sicht der Gastgeber kein besonderes Spiel, denn als Tabellensechster geht es vorrangig darum, die guten Leistungen der letzten Monate zu bestätigen. Die Gäste allerdings benötigen noch Punkte, um den Klassenerhalt sicher zu haben. Dennoch ist es ein ganz besonderes Spiel, weil beide Kontrahenten am 3. Juni in Polch um den Rheinlandpokal kämpfen.


Eine echte Generalprobe also. Ob und für wen das Aufeinandertreffen ein Vorteil ist, wird sich erst im Finale zeigen – ein reizvoller Vergleich ist das Duell auch jetzt schon. Salmrohrs Sportchef Karl-Heinz Kieren hat vor dem Rückspiel gegen die Eifeler aber zunächst eine schlechte Nachricht. Die scheinbar endlos lange Verletztenliste des FSV hat erneut Zuwachs bekommen. „Ricardo Couto Pinto fällt mit einer Adduktorenverletzung aus. Wir hoffen, dass die Entzündung schnell wieder abklingt, wenn wir ihn schonen.“ Schonung steht auch noch bei den anderen Langzeitverletzten an. „Wir wollen vor dem wichtigsten Spiel des Jahres kein Risiko eingehen“ sagt Kieren.


Dennoch werden die Gastgeber die Partie mit der gebotenen Ernsthaftigkeit angehen – und das nicht nur wegen des in Kürze anstehenden Pokalfinales. „Erstens wollen wir die Saison in der Liga so gut wie möglich zu Ende bringen. Und das heißt, dass wir aus den noch ausstehenden zwei Spielen sechs Punkte holen wollen. Außerdem stehen wir auch gegenüber den Mitbewerbern in der Pflicht, den Abstiegskampf nicht durch eine lasche Einstellung zu beeinflussen.“

Unterdessen basteln die Salmtaler weiter an einem schlagkräftigen Kader für die kommenden beiden Jahre. Passend zur Vertragslaufzeit von Trainer Paul Linz wurden in den letzten Tagen etliche Verträge für denselben Zeitraum verlängert. Mit Gary Kolkes ist in dieser Woche ein weiter Akteur dazu gekommen. Der 19-jährige Luxemburger hat wie so viele Nachwuchsleute beim FSV in dieser Saison trotz langer Verletzungspause den Anschluss an den Oberligakader geschafft.
rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.