Raubüberfall auf Trierer Juwelier – Täter auf der Flucht

0
Symbolfoto

Bildquelle: Polizei NRW

TRIER. Drei unbekannte Männer haben am heutigen Freitagmittag ein Schmuckgeschäft in der Kantstraße in Trier-Zewen überfallen und Schmuck und Bargeld erbeutet. Dabei wurde eine Angestellte leicht verletzt.

Zwischen 12 Uhr und 12.10 Uhr betraten die Männer das Geschäft, bedrohten die Angestelle und erbeuteten Schmuck und Bargeld. Anschließend flüchteten sie vermutlich mit einem silberfarbenen Fiat. Das Auto führte heute, nach den bisherigen Ermittlungen, das italienische Kennzeichen BC005WF.


Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Alle drei hatten einen dunklen Teint und sprachen in einer unbekannten, ausländischen Sprache.

Einer der Täter ist etwa 30 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß und schlank. Er war mit einer braunen Jacke bekleidet und trug eine Metall-Brille mit dunklem Gestell. Der Mann hatte dunkle, glatte, kurze Haare und sprach gebrochenes Deutsch.

Ein anderer Täter ist ebenfalls etwa 30 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und schlank. Er hatte kurze braune Haare und trug eine blaue Jeans.

Der dritte Mann ist etwa 20 Jahre alt und schlank. Er hat glatte, längere Haare und trug ein blaues Oberteil.

Ihre Beute verstauten die Männer in einer größeren, ca. 80 bis 100 cm langen Sporttasche. Diese Sporttasche hatte keinen Schultergurt sondern zwei Tragegriffe. Die Grundfarbe ist schwarz, an den Seiten ist die Tasche lila oder pinkfarben.

Zwei der Täter sind bereits in dieser Woche aufgefallen, als sie das Schmuckgeschäft unter einem Vorwand betraten. Es ist nicht auszuschließen, dass der Fluchtwagen bereits zu dieser Zeit im Bereich des Tatortes abgestellt war.

Die Polizei fragt:

Wer kann Angaben zu den Personen, dem Fiat oder der Sporttasche machen?

Wem sind in dieser Woche oder auch früher der Fiat oder entsprechende Personen aufgefallen, die möglicherweise Schmuckgeschäfte oder andere Läden ausbaldowerten?

Wer kann sonstige Angaben zu dem Raubüberfall machen?

Hinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.