22-Jähriger übersieht Biker: Motorradfahrer schwer verletzt

0
Symbolfoto

Bildquelle: Gerd Altmann/pixelio.de

TRIER. Am Nachmittag kam es gegen 16.25 Uhr am Pacelliufer in Trier zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei Trier befuhr ein 22-jähriger Fahrzeugführer aus dem Kreisgebiet Trier-Saarburg mit seinem Pkw das Pacelliufer in Richtung Konz. Hierbei benutzte er den linken Fahrstreifen. In Höhe des Pegelhäuschens wechselte er den Fahrstreifen nach rechts und übersah einen dort fahrenden Motorradfahrer. Dieser wollte einen Zusammenstoß vermeiden, bremste stark ab und kam hierdurch über seinen Lenker zu Fall.


Das Motorrad prallte gegen das Auto des 22-Jährigen. Der 38-jährige Motorradfahrer wurde schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt.

Der Motorradfahrer aus dem Kreisgebiet Trier-Saarburg wurde vor Ort durch den alarmierten Notarzt erstbehandelt und durch einen Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Trier in ein Trierer Krankenhaus verbracht.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Bedingt durch die Unfallaufnahme und das Abschleppen des Motorrades kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich des Moselufers sowie der Römerbrücke.

Im Einsatz befanden sich ein Notarzt, ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr sowie Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Trier.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.