Polizei twittert Einsatzinfos beim Heimspiel der Eintracht

0
Symbolbild

Bildquelle: pixelio.de/Uwe Schlick

TRIER. Wie auch bei den letzten Heimspielen der Eintracht Trier wird das Polizeipräsidium wieder beim Fußballspiel gegen den KSV Hessen Kassel am kommenden Samstag, 16. Mai, im Moselstadion in Trier den Kurznachrichtendienst Twitter nutzen. Auf dem Twitter Account des Präsidiums unter @PolizeiTrier wird es Informationen und Hinweise rund um das Spiel und den Polizeieinsatz geben.


Bereits vor dem Spiel wird es Informationen z.B. über die Verkehrssituation rund ums Moselstadion geben. Unmittelbar vor und während der Begegnung werden die Zuschauer mit situationsangepassten Tipps und Hinweisen versorgt.

Schon seit Mitte 2014 betreibt das Polizeipräsidium Trier unter @PolizeiTrier eine eigene Twitter-Seite, auf der Pressemitteilungen, Einsatzberichte und Aktuelles veröffentlicht werden. Neben Twitter nutzt die Polizei auch das soziale Netzwerk Facebook und eine eigene Internetseite zur direkten Verbreitung von Informationen und Mitteilungen.

rosi_lokalo-de
Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.