Julian Bidon wechselt von Salmrohr zur Eintracht

0
Julian Bidon (rotes Trikot) in Aktion. Foto: Archiv

Bildquelle: Lokalo/Archiv

SALMROHR/TRIER. Das ist ein Verlust für den Fußball-Oberligisten FSV Salmrohr und ein Gewinn für den Regionalligisten Eintracht Trier. Julian Bidon wird die Salmtaler am Saisonende verlassen und zum Lokalrivalen wechseln, bei dem er in der Jugend und den ersten beiden Senioren-Jahren aktiv war.

Beim FSV Salmrohr, für den Bidon seit der Saison 2012/13 spielte, zählte der Flügelspieler zu den absoluten Leistungsträgern. „Wir hätten ‚Jule‘ gerne gehalten, aber da war leider nix zu machen“, sagt Karl-Heinz Kieren, Sportlicher Leiter beim FSV. Auch die Versuche seines Trainers Paul Linz, den 24-Jährigen, den er schon bei Borussia Neunkirchen unter seinen Fittichen hatte, fruchteten nicht.

In der laufenden Saison hat Bidon, der mit einem Muskelbündelriss wochenlang ausgefallen war, bisher 25 Meisterschaftsspiele für die Linz-Elf bestritten und ist mit elf Toren und sieben Vorlagen bester Scorer des FSV. Für Salmrohr wird Bidon noch drei Ligaspiele und das Rheinlandpokalfinale gegen Burgbrohl bestreiten.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.