Stampers starten in die neue Saison

0

TRIER. Am morgigen Samstag beginnt die Saison für die American Footballer des PST, die Stampers. Der Nachwuchs der „Nashörner“ startet als Titelverteidiger in die neue Spielzeit, die Herren sind als Meister nach 15-jähriger Abstinenz wieder in die Regionalliga aufgestiegen.

Die Juniors sind zu Gast bei den Fighting Farmers aus Montabaur. Bereits letzte Saison konnten die jungen Nashörner die Saison auf dem ersten Platz beenden. „Nach einer intensiven Vorbereitung über die letzten Wochen und Monate hat die Jugendmannschaft der PST Trier Stampers das ambitionierte Ziel alle Spiele als Sieger zu beenden“, sagt Headcoach Robert Korff, der damit die „Mission Titelverteidigung“ ausgerufen hat.


Angeführt von Offense Captain und Quarterback Max Zimmermann und Defense Captain Nico Bätz will man gleich vom ersten Spiel an durchstarten. Das Spiel beginnt um 13 Uhr im Mons-Tabor-Stadion in Montabaur.

Die Herren treten nach 15 Jahren wieder in der Regionalliga an. Nach zwei Titelgewinnen in Folge haben es die Senior Stampers wieder in die dritthöchste Liga geschafft. Nach einer langen Vorbereitung im Winter und intensivem Training seit Jahresbeginn hoffen die Verantwortlichen der PST Trier Stampers für die Liga gerüstet zu sein. Seit einigen Tagen steht nun auch der endgültige Kader des Teams. 52 deutsche, drei europäische und zehn amerikanische Pässe wurden für die kommende Saison beantragt. Somit kann Head Coach Kristóf Kozák auf insgesamt 65 Spieler zurückgreifen.

Neben vielen bekannten Namen und Gesichtern haben sich die Stampers natürlich auch mit neuen erfahrenen, sowie Football Neueinsteigern verstärkt. Bleibt zu hoffen, dass alle diese Maßnahmen zum Erreichen des Saisonziels ausreichen – und das ist der Klassenerhalt und dafür liegt die Messlatte hoch. Nach der Umstrukturierung der Liga werden am Ende dieser Saison die letzten drei Teams den Abstieg in die Oberliga antreten müssen. Bei neun Teams müssen die Stampers also mindestens Platz sechs belegen, um auch im nächsten Jahr in der Regionalliga Mitte antreten zu können. Der erste Schritt hin zum Klassenerhalt soll schon am morgigen Samstag in Kaiserslautern erfolgen, wo die Stampers auf die Pikes treffen. Das Spiel beginnt um 15.30 Uhr im Schulzentrum-Süd.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.