Unfassbarer Millionenbetrag: Luxemburger „Swatch“-Sammlung ist verkauft

0
Swatch-Uhren. Foto: Swatch on tumblr

LUXEMBURG/HONGKONG. Wie wir gestern bereits berichteten, wurde am heutigen Dienstag in Hongkong eine der größten privaten Sammlungen an “Swatch”-Uhren versteigert.

Der Luxemburger Paul Dunkel, ein pensionierter Versicherungsagent, sammelte von 1983 bis 2008 unzählige Swatch-Uhren.


Mehr als 5.800, darunter auch Prototypen und Special-Editions von Kiki Picasso und Keith Haring, kamen am Vormittag im Auktionshaus Sotheby’s in Hongkong unter den Hammer.

Der Auktionserlös beträgt die stolze Summe von 46.680.000 Hongkong-Dollar, rund 5,5 Millionen Euro. Experten waren im Vorfeld von etwa 1,2 Millionen Euro ausgegangen.

Wer der Käufer der Sammlung ist, wird bei Auktionen dieser Größenordnung wohl noch längere Zeit ein Geheimnis bleiben. Abzüglich der üblichen Provisionen für Auktionshäuser, dürfte der Junggeselle Paul Dunkel nun um etwa 5 Millionen Euro reicher sein.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.