Wieder schwerer Unfall am Nürburgring

0

ADENAU. Während einer geschlossenen Rennveranstaltung auf dem Nürburgring sind am gestrigen Montag drei Menschen schwer verletzt worden.

Laut Polizei geriet beim Michael-Schumacher-S während des „Nürburgring Drift-Cup“ ein 42-jähriger Rennfahrer ins Schleudern und kam mitten auf der Strecke zum Stehen. Ein nachfolgendes Auto konnte nicht mehr ausweichen und prallte in die linke Seite des liegengebliebenen Fahrzeugs.


Der Fahrer musste mit schwersten Verletzungen in eine Fachklinik geflogen werden.

Die Insassen des anderen Autos, ein 23-jähriger Fahrer und seine 20 Jahre alte Beifahrerin, wurden mit mehreren Brüchen ins Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Ende März hatte es einen tödlichen Unfall auf dem Nürburgring gegeben.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.