14 Kilometer Stau nach Karambolage in Tunnel

0
Symbolbild

Bildquelle: Wikipedia

LUXEMBURG. Im Howalder Tunnel in Richtung Gaspericher Kreuz nahe der Stadt Luxemburg kam es heute morgen gegen 7.40 Uhr zu einer Karambolage, die den Berufsverkehr hemmte und für einen langen Stau sorgte.

Nach Polizeiangaben sind zwischen vier und sechs Autos im Tunnel zusammengestoßen und haben die gesamte Fahrbahn blockiert. Wie durch ein Wunder wurde dabei niemand verletzt.


Knapp eine Stunde lang ging auf der Strecke nichts, bis der Verkehr am Unfall vorbei geleitet werden konnte. Seit 9.30 Uhr ist der Tunnel wieder frei befahrbar. Der ACL meldet, dass der Verkehr bis zum 14 Kilometer entfernen Munsbach staute.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.