81-Jähriger aus Salmtal wird vermisst

1
Dieser Mann wird in Salmtal vermisst.

Bildquelle: Polizei Wittlich

SALMTAL. Seit dem gestrigen Sonntag wird der 81-jährige Alfred Meyer, Bewohner des Seniorenheims „Haus Zur Buche“ in Salmtal, vermisst. Der Mann, der einen Gehstock benutzt, wurde letztmalig gegen 13.30 Uhr in der Wohnanlage gesehen.

Als er nach ersten internen Suchmaßnahmen bis 21 Uhr nicht wieder angetroffen wurde, alarmierte die Hausleitung die Polizeiinspektion Wittlich. Von hier aus wurde eine groß angelegte Suchaktion initiiert. Daran nahmen neben der Polizei die Freiwillige Feuerwehr (FFW) Salmtal, die Rettungshundestaffel Eifel-Mosel und der Polizeihubschrauber teil. Die Suche dauerte bis in die Nacht, ohne dass der Mann gefunden werden konnte.


Am Morgen des heutigen Montags wurde eine erneute Suche gestartet. Auch hieran nehmen zurzeit ein Großaufgebot von Kräften der Freiwilligen Feuerwehr, der Bereitschaftspolizei, der Rettungshundestaffel Eifel-Mosel, der Polizei Wittlich und der Diensthundestaffel des Polizeipräsidiums Trier sowie erneut der Polizeihubschrauber teil.

Der Vermisste ist etwa 180 cm groß, von hagerer Gestalt, er hat volles graues Haar und einen Stoppelbart. Er ist dringend auf seinen Gehstock angewiesen. Bekleidet ist er mit einer blauen Jogginghose, einem grauen Shirt, einer blauen ärmellosen Weste, braunen Stiefeln und einem weißen Schal.

Nicht auszuschließen ist, dass sich der Mann eine Mitfahrgelegenheit (Bus, Bahn, Taxi, sonstige Gelegenheit) organisiert hat und überörtlich unterwegs ist. Hinweise über den Aufenthaltsort des 81-Jährigen erbittet die Polizeiinspektion Wittlich unter der Telefonnummer 06571/9260 oder 0152/28854856 oder an jede Polizeidienststelle.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

1 KOMMENTAR

  1. Es ist mal wider ein Armutszeugnis der Polizei, das diese nicht genügend eigene Kräfte bündeln kann für einen solchen Einsatz und wieder einmal die Freiwilligen(billigeren) Kräfte der Feuerwehren als Lückenbüßer herhalten müssen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.