Familiendrama: Vater stirbt nach Messerstichen

0

LUXEMBURG. Bei einem Streit in der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Luxemburg-Stadt zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Vater und seiner Tochter.

Nach ersten Medieninformationen wurde der Mann vermutlich von seiner eigenen Tochter erstochen.

Der Streit in einem Mehrfamilienhaus soll so eskaliert sein, dass die Frau ihren Vater mit einem Messer so schwer verletzt hat, dass dieser noch in der Wohnung verstarb.

Die Frau habe sich daraufhin der Polizei gestellt und sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.