Schnee verursacht 20.000 Euro Schaden

0

Bildquelle: lokalo.de

DAUN/BITBURG. Auf Grund der schlechten Wetterverhältnisse am heutigen Montag, meldet die Polizei Daun alleine für die Zeit von 6.30 Uhr bis 12.00 Uhr 14 Verkehrsunfälle, von denen mindestens 11 Unfälle auf die durch starken Schneefall verursachten widrigen Straßenverhältnissen zurückzuführen sind.

Dabei erlitt eine 45-jährige PKW-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Gerolstein leichte Verletzungen, der entstandene Schaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt.


Auch im Bereich Bitburg verursachten starke Schneefälle und Straßenglätte am heutigen Morgen zum Teil erhebliche Verkehrsbehinderungen. Betroffen waren davon auch die Bundesstraßen sowie die A 60.

Gegen 06.50 Uhr rutschte auf der A 60, Fahrtrichtung Belgien, in Höhe der Anschlussstelle Badem ein PKW auf schneeglatter Fahrbahn in die Schutzplanken. Verletzt wurde niemand.

Gegen 07.57 Uhr stürzte ebenfalls auf der A 60, Fahrtrichtung Belgien, im Bereich der Anschlussstelle Badem ein Kleinbus um. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug unverletzt verlassen. Weitere Insassen befanden sich nicht in dem Kleinbus. Da aus dem umgestürzten Fahrzeug Betriebsstoffe auslaufen wurde die Feuerwehr alarmiert.

Ab 07.45 Uhr ist auf der A 60 in Fahrtrichtung Belgien die Anschlussstelle Bitburg blockiert. Dort sind mehrere LKW auf schneeglatter Straße liegengeblieben. Ein Sattelzug ist dort inzwischen in den Straßengraben gerutscht und muss freigeschleppt werden.

Auf zahlreichen Landes- und Kreisstraßen rutschten Fahrzeuge ohne größere Schaden in den Straßengraben.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.