Feuer in Trierer Zigarettenfabrik II

0
Symbolbild.

Bildquelle: lokalo

TRIER. Am Nachmittag kam es in einer Trierer Zigarettenfabrik in der Niederkircher Straße gegen 15.30 Uhr zu einem Feuer in einem Tabak-Auffangsilo. Die Feuerwehr hat den Einsatz am Abend erfolgreich beenden können.

Durch einen technischen Defekt hatte sich am Nachmittag Tabak in einem Auffangsilo für produktionsbedingte Überschüsse entzündet.

Der glimmende Tabak wurde durch die Feuerwehr aus dem Auffangsilo entfernt und abgelöscht.

Da es sich bei dem Auffangsilo um ein geschlossenes System einer Expansionsanlage handelt die auch auf höhere Temperaturen ausgelegt ist, konnte ein höherer Sachschaden vermieden werden.

Die Brandursache wird auf einen technischen Defekt zurückgelegt.


Im Einsatz waren 22 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Trier, der Freiwilligen Feuerwehr Trier-Euren und ein Rettungswagen. Aus Sicherheitsgründen wurden nachträglich weitere Einsatzkräfte alarmiert.

Bei dem Feuer wurden keine Personen verletzt. Der Einsatz war gegen 18 Uhr beendet.

Weitere Informationen liegen aktuell noch nicht vor.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.