Antisemitismus – Hauswand von Rentner beschmiert

3
Diese Schmiererei gab es in Bad Bertrich.

Bildquelle: Polizei Zell

BAD BERTRICH. Bereits am Dienstag der vergangenen Woche gab es im beschaulichen Bad Bertrich einen Zwischenfall, der aufhorchenen lässt. Im Ortsteil Kennfus wurde auf die Stützwand vor einem Wohngebäude mit roter Farbe das Wort „JUDE“ aufgeschmiert. Vorausgegangen war, wie die Polizei aus Zell heute mitteilt, dass der 65-jährige Hausbesitzer am Abend zuvor von drei bislang unbekannten Männern beschimpft worden war. Außerdem hatte das Trio gegen die Haustür des Rentners getreten und sie beschädigt.


Ob das Trio auch für die Schmierereien verantwortlich ist, kann derzeit nicht belegt werden, ist aber auch nicht auszuschließen. Die Ermittlungen hierzu sind noch im Gang. Hinweise zu den Vorfällen erbittet die Polizei in Zell unter Telefon 06542-98670.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

3 KOMMENTARE

  1. @ Ewi: Von Beleidigung steht da nichts im Artikel, oer habe ich es überlesen? In der Tat wird aber die Zuschreibung ‚Jude‘ regelmäßig in beleidigender Absicht gebraucht, z.B. unter Jugendlichen oder auch unter Fußball-„Fans“.

    @Redaktion
    „Hauswand von Rentner beschmiert“ bedeutet eigentlich, dass der Renter die Hauswand beschmiert hätte. Korrekt und weniger missverständlich sollte es heißen: „Hauswand eines Renters beschmiert“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.