Betrunkene Frau tritt auf Hund und beleidigt Polizisten

0
Symbolbild

Bildquelle: Wikipedia

LUXEMBURG. Gegen 10.00 Uhr am heutigen Mittwoch fiel im luxemburgischen Differdingen eine betrunkene Frau auf in der Rue de la Grève Nationale auf. Eine Passantin informierte eine Polizeistreife darüber, dass die Dame versucht hat, sich auf ihren Hund zu stellen.

Auf den Vorfall angesprochen, bekamen die Beamten lediglich Drohungen und Beleidigungen zu hören. Außerdem zog sie sich selbst an den Haaren und wälzte sich auf dem Boden.

Die Frau verbrachte den restlichen Tag in der Ausnüchterungszelle, der Hund wurde nach einem Besuch bei der Tierärztin in ein Tierasyl gebracht. Da man mehrere Verstöße gegen das Tierschutzgesetz feststelle, wurde die Staatsanwaltschaft informiert.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.