Sohn macht Spritztour – Vater ruft die Polizei

0
Die leere Garage war ein Schreck in der Abendstunde.

Bildquelle: Wikipedia

LUXEMBURG. Einen Schreck in der Abendstunde erlebte ein Mann aus dem luxemburgischen Frisingen gestern, als er gegen 20.20 Uhr nach Hause kam. Er öffnete seine Garage und musste feststellen, dass sie leer war. Sein erster Gedanke war, dass man sein Fahrzeug gestohlen habe und rief die Polizei.

Die Beamten untersuchten den Vorgang und waren etwas erstaunt darüber, dass sie nirgendwo Einbruchsspuren entdecken konnten. Kurze Zeit später sollte sich das Geheimnis aufklären. Der Wagen war nicht gestohlen worden, sondern der Sohn des Eigentümers hatte ihn sich für eine kleine Spritztour ausgeliehen. Das Problem an der Sache war nur, dass der Filius noch gar keinen Führerschein besaß. Jetzt muss er nicht nur mit seinem Vater zurechtkommen, sondern hat auch noch den Staatsanwalt im Nacken sitzen.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.