Mysteriöser Autodiebstahl – gestohlener VW-Bus wieder da

1
Wer hat am vergangenen Wochenende diesen VW-Bus gesehen?

Bildquelle: Polizei Trier

TRIER. Als einen „mysteriösen Autodiebstahl“ bezeichnet inzwischen die Trierer Polizei das Verschwinden eines VW-Busses vom Typ T 5 in der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag. Der Wagen war vom Hof einer Autowerkstatt in der Trierer Paulinstraße gestohlen worden. Grund für das Mysterium ist die Tatsache, dass der Wagen seit gestern Abend wieder da ist.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei schlugen der oder die Täter in der Nacht zu Fastnachtssonntag eine Scheibe eines Rolltores der Autowerkstatt ein, stiegen in das Gebäude ein, entwendeten den Schlüssel eines VW-Bus, der auf dem Hof der Werkstatt stand und fuhren mit dem Auto davon. Der Eigentümer bemerkte den Diebstahl am Sonntagmittag. Als er am Rosenmontag kurz nach 21 Uhr in seiner Werkstatt vorbeischaute, traute er seinen Augen nicht. Der zuvor gestohlene VW-Bus stand wieder ordnungsgemäß auf dem Werkstatthof. Möglicherweise haben der oder die Täter das Fahrzeug wieder dort abgestellt.

Die Kripo fragt: Wer hat den silberfarbenen VW-Bus T 5 mit der auffälligen rot-blauen Firmenbeschriftung zwischen Samstagabend, 14. Februar, und Montagabend, 16. Februar, gesehen? Wer kann sonstige Hinweise zu dem Einbruchsdiebstahl geben? Hinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

1 KOMMENTAR

  1. lach mich schlapp…vielleicht hat nur jemand ein Auto für seinen kleinen Umzug gebraucht…nicht gestohlen, nur „geliehen“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.