A60 wegen unachtsamen Manöver für 2 Stunden gesperrt

0
Polizei, Blaulicht
Symbolfoto

Bildquelle: Arno Bachert / pixelio.de

BICKENDORF. Am Sonntag ereignete sich gegen 16.45 Uhr auf der A 60 nahe Bickendorf ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines in Richtung Wittlich fahrenden Ford überholte einen vorausfahrenden Ford Mondeo und übersah dabei einen Audi A 6, der sich auf der Überholspur mit hoher Geschwindigkeit von hinten näherte. Der Fahrer des Audi konnte durch eine Vollbremsung eine Kollision mit dem überholenden Ford verhindern, erfasste dabei aber den auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Mondeo, wodurch beide Fahrzeuge ins Schleudern gerieten und mit Totalschaden liegen blieben. Alle vier Insassen dieser Fahrzeuge wurden leicht verletzt. Die Autobahn war für zwei Stunden in Richtung Wittlich gesperrt. Im Einsatz befand sich ein Rettungshubschrauber, das DRK sowie mehrere Feuerwehren.

Der Fahrer, der durch sein Überholmanöver diesen Unfall verursachte, fuhr weiter ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Es soll sich hierbei um einen silbernen PKW vom Typ Ford
Mondeo oder Ford Focus mit Wittlicher Kennzeichen gehandelt haben. Hinweise werden an die Polizei Bitburg, Tel.: 06561 9685-0, erbeten.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.