Frontalzusammenstoß: Zwei Menschen verletzt – Feuerwehr verhindert Fahrzeugbrand

0
Symbolbild; Foto: dpa

Bildquelle: lokalo

BITBURG. Am Donnerstagabend ist gegen 18 Uhr die Fahrerin eines Citroën aus der Bitburger Saarstraße in die Weiherstraße abgebogen. Dort ist die Frau mit ihrem Pkw mit einem Mercedes-Benz GLK zusammengestoßen.

Die Fahrerin wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und musste nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Von den drei Personen in dem Mercedes-Benz SUV wurde eine leicht verletzt.

Die Unfallursache ist noch unklar. Der Geländewagen hatte sich wohl vorschriftsmäßig zum Abbiegen eingeordnet, als der Citroën auf den Wagen prallte.

Die Feuerwehr Bitburg war mit etwa zwanzig Einsatzkräften vor Ort und verhinderte, dass die Fahrzeuge wegen austretender Kraftstoffe in Brand gerieten und Benzin in die Kanalisation gelangen konnte.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.