Bildquelle: pixabay

TRIER. Erneut meldet die Polizei Trier einen Einbruch in ein Einfamilienhaus. Im Trierer Stadtteil Tarforst suchten sich diesmal unbekannte Täter ein Einfamilienhaus in der Mattener Straße aus, um zuzuschlagen. Allerdings zogen sie ohne Beute wieder ab, obwohl sie sich schon einiges zurecht gelegt hatten.

Zwischen 11.45 Uhr und 18.45 Uhr am gestrigen Donnerstag brachen Unbekannte in das Einfamilienhaus ein und nutzten damit die Abwesenheit der Hausbewohner. Um in das Anwesen zu gelangen, hebelten sie eine Kellertüre auf. Obwohl sich die Täter schon Schmuck zum Abtransport bereit gelegt hatten, verließen sie das Haus, ohne ihre Beute mitzunehmen. On sie eventuell durch die heimkehrenden Bewohner gestört wurden, ist nicht bekannt.

Hinweise zu diesem Vorfall erbittet die Polizei Trier unter 0651/9779-2140 bzw. -2290 oder per E-Mail an kdtrier.wohnungseinbruch@polizei.rlp.de.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.