Schwerverletzter bei Verkehrsunfall – Verursacher haut ab

0
Symbolfoto.

Bildquelle: Wolfgang Lückenkemper/Pixelio.de

PRONSFELD. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in den gestrigen Mittagsstunden auf der L 16 zwischen der Ortschaft Pronsfeld und dem Milchverarbeitungsunternehmen ARLA. Ein Autofahrer mit einem Sprinter musste einem LKW ausweichen, fuhr dabei gegen einen Baum und wurde schwer verletzt. Der LKW-Fahrer flüchtete.

In der Mittagszeit befuhr ein LKW aus Pronsfeld kommend die L 16 und geriet nach Polizeiangaben am Scheitelpunkt einer Steigung aus ungeklärter Ursache auf die linke Fahrspur. Ein entgegenkommender Transporter wich, um eine Kollision zu vermeiden, nach rechts aus und prallte dabei gegen einen Baum. Der Fahrer des Transporters wurde dabei schwer verletzt. An seinem Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

Der LKW-Fahrer kümmerte sich nicht um den Vorfall, sondern setzte seine Fahrt ohne Unterbrechung fort. Dabei, so meldet die Polizei, handelte es sich wahrscheinlich um ein Fahrzeug mit belgischer Zulassung. Es wird vermutet, dass der LKW zur Autobahn A 60 unterwegs war.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm unter Telefon 06551-942-0 in Verbindung zu setzen.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.