Unbekannte „schlachten“ Zigarettenautomat aus

0
Symbolbild

Bildquelle: pixelio.de/Uwe Schlick

TRIERWEILER. Mit einem Kraftakt rückten Unbekannte in Trierweiler-Sirzenich einem Zigarettenautomaten zu Leibe. Zuerst rissen sie ihn aus seiner Verankerung, um ihn dann in aller Ruhe aufzubrechen und leer zu räumen.

Schon in der letzten Woche, nämlich in der Nacht von 22. Januar zum 23. Januar, widmeten sich unbekannte Täter im Gewerbegebiet Trierweiler-Sirzenich einem Zigarettenautomaten, wie die Polizei heute mitteilt. Zunächst rissen sie in der Straße „Im Keitelsberg“ den Automaten aus seinem Betonfundament. Dazu, so vermuten die Beamten, müssen die Täter ein dickes Seil oder eine starke Kette und ein größeres Fahrzeug verwendet haben. Anschließend wurde die Beute auf einem angrenzenden Wiesengrundstück aufgebrochen und komplett „ausgeschlachtet“, wie es im Polizeibericht heißt. Der Schaden beläuft sich auf etliche Tausend Euro.

Hinweise zum Vorfall erbittet die Polizei Trier unter 0651-9779-3200 .

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.